english

Michele Marieschi

1694 - 1743


Michele Marieschi (um 1694-1743), venezianischer Vedutenmaler, dessen Ansichten sich im Gegensatz zu den Werken seiner Zeitgenossen Canaletto und Bellotto stets durch eine ausgeprägte Theatralität auszeichnen und teilweise mit phantasievollen, szenographischen Architekturstudien im Stile Piranesis angereichert sind.
Als sein Hauptwerk gilt eine 1741 publizierte Sammlung von achtzehn Radierungen mit Ansichten der venezianischen Sehenswürdigkeiten ("Magnificentiores selectioresque Urbis Venetiarum prospectus").


Andreas Lazarus Imhof - Historischer Bilder-Saal. 20 Bände
Andreas Lazarus Imhof
Historischer Bilder-Saal. 20 Bände
3.000 €
Detailansicht
Johann Elias Ridinger - Lehrreiche Fabeln aus dem Reiche der Thiere. 1.(-4.) Versuch
Johann Elias Ridinger
Lehrreiche Fabeln aus dem Reiche der Thiere. 1.(-4.) Versuch
1.200 €
Detailansicht
Barthold Heinrich Brockes - Irdisches Vergnügen, Tle. 1-10 in 5 Bdn. und 1 Bd. (Tle. 1-3)
Barthold Heinrich Brockes
Irdisches Vergnügen, Tle. 1-10 in 5 Bdn. und 1 Bd. (Tle. 1-3)
1.000 €
Detailansicht


Datenschutz Impressum / Kontakt