english

Michele Marieschi

1694 - 1743


Michele Marieschi (um 1694-1743), venezianischer Vedutenmaler, dessen Ansichten sich im Gegensatz zu den Werken seiner Zeitgenossen Canaletto und Bellotto stets durch eine ausgeprägte Theatralität auszeichnen und teilweise mit phantasievollen, szenographischen Architekturstudien im Stile Piranesis angereichert sind.
Als sein Hauptwerk gilt eine 1741 publizierte Sammlung von achtzehn Radierungen mit Ansichten der venezianischen Sehenswürdigkeiten ("Magnificentiores selectioresque Urbis Venetiarum prospectus").


Robert de Vaugondy - Atlas universel
Robert de Vaugondy
Atlas universel
7.000 €
Detailansicht
Isaac Newton - Principia mathematica
Isaac Newton
Principia mathematica
6.000 €
Detailansicht
Augustin Johann Rösel von Rosenhof - Insecten-Belustigung. 5 Bände
Augustin Johann Rösel von Rosenhof
Insecten-Belustigung. 5 Bände
4.000 €
Detailansicht
Johann Jakob Scheuchzer - Physica sacra. 4 Bände
Johann Jakob Scheuchzer
Physica sacra. 4 Bände
4.000 €
Detailansicht
Peter Schenk - Neuer sächsischer Atlas
Peter Schenk
Neuer sächsischer Atlas
3.500 €
Detailansicht
Corneille Le Bruyn - Voyage au Levant
Corneille Le Bruyn
Voyage au Levant
3.000 €
Detailansicht
Matthäus Merian - Topographia provinciarum Austriacarum
Matthäus Merian
Topographia provinciarum Austriacarum
2.000 €
Detailansicht
Leonhard Euler - Introductio in analysin infinitorum
Leonhard Euler
Introductio in analysin infinitorum
2.000 €
Detailansicht

Fine Art Auction
Sehen
&
bieten!
pfeil


Karl Schmidt-Rottluff
Startpreis: 100 EUR

Datenschutz Impressum / Kontakt