english

Michele Marieschi

1694 - 1743


Michele Marieschi (um 1694-1743), venezianischer Vedutenmaler, dessen Ansichten sich im Gegensatz zu den Werken seiner Zeitgenossen Canaletto und Bellotto stets durch eine ausgeprägte Theatralität auszeichnen und teilweise mit phantasievollen, szenographischen Architekturstudien im Stile Piranesis angereichert sind.
Als sein Hauptwerk gilt eine 1741 publizierte Sammlung von achtzehn Radierungen mit Ansichten der venezianischen Sehenswürdigkeiten ("Magnificentiores selectioresque Urbis Venetiarum prospectus").


 Friedrich II. der Große - Brief an Voltaire
Friedrich II. der Große
Brief an Voltaire
9.000 €
Detailansicht
Giovanni Battista Piazzetta - Studi di pittura
Giovanni Battista Piazzetta
Studi di pittura
5.000 €
Detailansicht
Peter Schenk - Neuer sächsischer Atlas
Peter Schenk
Neuer sächsischer Atlas
5.000 €
Detailansicht
Elisabeth Blackwell - Kräuter-Buch. 4 Bände
Elisabeth Blackwell
Kräuter-Buch. 4 Bände
4.000 €
Detailansicht
Philipp Johann von Strahlenberg - Histori-geographical description of Europe and Asia
Philipp Johann von Strahlenberg
Histori-geographical description of Europe and Asia
4.000 €
Detailansicht
Andreas Lazarus Imhof - Historischer Bilder-Saal. 20 Bände
Andreas Lazarus Imhof
Historischer Bilder-Saal. 20 Bände
4.000 €
Detailansicht
Nicolai Gualtieri - Index testarum conchyliorum
Nicolai Gualtieri
Index testarum conchyliorum
3.000 €
Detailansicht
Jacques Gautier Dagoty - Observations sur l
Jacques Gautier Dagoty
Observations sur l'histoire naturelle
3.000 €
Detailansicht


Datenschutz Impressum / Kontakt